Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Mitarbeit bei T3amwork. Wir sind kein gewöhnlicher Arbeitgeber. Als gemeinnütziger Träger der Jugend- und Familienhilfe unterstützen wir Familien schwerpunktmäßig in Niedersachsen, im nördlichen NRW und bald auch in Hamburg. Dabei verbindet uns mit unseren Mitarbeitern eine systemische Haltung. T3amwork ist professionell, unparteiisch, wertschätzend und ressorcenorientiert.

Wir bieten viel, erwarten aber auch eine Menge von unseren Mitarbeitern.


Wir suchen fortlaufend Fachkräfte in der ambulanten systemischen Familienhilfe und als Schulbegleiter/Innen:

Hierfür erwarten wir von Ihnen:

Pädagogische / psychologische Ausbildung / Berufserfahrungen in der Jugendhilfe

Systemische Weiterbildung nach den Standards von DGSF oder SG, ggf. angestrebte Weiterbildung

Durchführung der Hilfen / der Projekte entsprechend Konzept und Leistungsbeschreibungen von T3amwork

Respektierende und reflektierte Haltung gegenüber Eltern, Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichen Problemlagen und Lebensweisen

Kooperation und Reflexion der Fallarbeit auf Co-Ebene, im Team und mit der Leitung, Beteiligung an Intervision, Inanspruchnahme von Supervision für die Co-Achse

Mobiltelefon, Internetzugang, Führerschein

Eigenverantwortung für steuerrechtliche Vorschriften (Mitarbeiter auf Honorarbasis)


Für unsere Verwaltung suchen wir:

Buchhaltungsfachkraft in Teilzeit ab sofort

Mitarbeiter/In für Fundraising und Spenderbetreuung in Teilzeit ab sofort


Bewerben Sie sich bitte per Email an hallo@t3amwork.de


Packen Sie bitte alle Unterlagen in eine PDF-Datei. Das erleichtert uns die Arbeit sehr. Wir beantworten jede ernstgemeinte Bewerbung. Bitte seien Sie ehrlich und transparent.

Kurzbewerbungen per Email ohne jegliche Unterlagen beantworten wir aus Zeitgründen nicht. Bewerbungen mit unvollständigen Lebensläufen, ohne oder mit unvollständigen Anschreiben und oder ohne Zeugnisse und Beurteilungen können wir leider auch nicht bearbeiten.

Wir tragen Verantwortung gegenüber den uns anvertrauten Familien. Diese nehmen wir auch im Bewerbungsprozess ernst.